Erneut wurde Falk Schneemann durch die Robert Bosch Stiftung zur Teilnahme am Workshop „SPIELRAUM – Urbane Transformationen gestalten“ eingeladen. Wieder waren 100 Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen nach Berlin eingeladen um die Zukunft der Stadt neu zu denken. „Wir fördern mutige und kreative Forscher, die sich von anderen Wissenschaftlern, anderen Denk- und Herangehensweisen bereichern lassen – kurz: Forscher, die zusammen mehr erreichen wollen. Wir sprechen Wissenschaftler aus Disziplinen wie Architektur, Kunst oder Design ebenso an, wie Experten aus allen relevanten Bereichen der Natur- und Sozialwissenschaften. Sie alle können wertvolle Impulse für die Transformationsprozesse in unseren Städten geben.“